Cupcake

Ein Highlight zur Hochzeit – Cupcakes statt Hochzeitstorte

Sieht man einmal von dem Brautkleid und den Trauringen ab, darf die traditionelle Hochzeitstorte nicht fehlen. Ausschlaggebend für die Torte zur Hochzeit ist nicht nur der Geschmack, sondern auch das Design der Torte zur Hochzeit. Immerhin soll die Torte der gesamten Hochzeitsgesellschaft ein unvergessliches Ambiente bescheren, daher ist die Optik der Torte sehr wichtig, wenn sich die gesamte Gesellschaft um die Torte versammelt. Jedes Hochzeitspaar möchte die schönste Torte an diesem ereignisreichen Tag anbieten. Es gibt aber noch eine Alternative zur traditionellen Torte?

Was genau sind Cupcakes?

Hierbei handelt es sich um die Ableger von Muffins, nur eben feiner und dekorativer, da die Muffins nicht so filigran und optisch aufgewertet sind. Die leckeren und cremigen Törtchen in liebevoll dekorierter Aufmachung sind einfach ein aus Teig geformtes Kunstwerk, welches für Begeisterung nicht nur bei Kuchenliebhabern sorgt.

Cupcakes

Aus den USA erobern diese kleinen Kuchen vermehrt den deutschen Markt. Der Grund liegt auf der Hand. Es handelt sich bei diesem kleinen Kuchen um eine außergewöhnliche und trendige aber kleinere Variante zur eigentlich hergebrachten Hochzeitstorte. Der Grund sich einmal für diese kleinen Kuchen zu entscheiden liegt zum einen an der dekorativen Aufmachung und natürlich auch am Geschmack, in einem etwas kleineren Format. Die Hochzeitsgäste sind fasziniert von den diesem niedlichen Kuchen in wundervoller dekorativer Erscheinung und Farbenpracht. So lässt sich ein wenig Persönlichkeit von dem Brautpaar auf jedes dieser Törtchen drapieren oder sie werden dem Hochzeitsmotto optisch angepasst. Selbst auf Tortenfiguren muss nicht verzichtet werden. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Es gibt die leckeren Törtchen mit Blumenmotiven, Streusel, Perlen, verschnörkeltem Muster oder Herzen. Auch bei der Farbwahl ist alles möglich, in zarten Farben wie Hellblau – Rosa – Minze bieten diese Törtchen nicht nur eine gute Stimmung, sondern auch eine gelungene Romantik. Es ist nicht nur die Farbenpracht dieser Törtchen. Sie können auch jeweils mit Spitzendesigns oder im Metallic-Look mit dekorativen bunten Schleifen versehen, optisch perfekt hinzugefügt werden – siehe auch jasis-cupcakelaedle.de.

Was macht die Cupcakes statt Hochzeitstorte so besonders?

Auf der Hochzeitsfeier lassen sich die Törtchen auf einem eigens dafür hergerichteten Tisch bunt dekorieren und können so statt einer Torte an die Hochzeitsgäste verteilt werden. So kann sich jeder Gast ein bis zwei dieser schmackhaften Kunstwerke zu Gemüte führen. Wenn das Brautpaar jedoch auf die traditionelle Hochzeitstorte nicht verzichten möchte, lassen sich die Törtchen auch als Gastgeschenke in kleinen Kartons als Erinnerung an die gelungene Hochzeit verschenken. Dazu die kleinen Geschenkschachteln auf den Tellern der Gäste mit einem kleinen „Danke schön“ Spruch servieren. Eine herzliche Erinnerung die lange bei den Gästen haften bleibt.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.